Massivholzmauer | Holzhaus Zimmerei Rehm

Natur pur – Holzhäuser mit Massiv­holz­mauern

Für alle, die massiv gebaute Wände bevor­zugen, die perfekte Wahl

Eine massive Holzmauer steht einer Mauer aus Stein und Beton nicht nur in nichts nach – nein, Sie schlägt diese, was die Vorzüge angeht, sogar um Längen! All die guten Eigenschaften von Holz, treten bei Massivholzhäusern geballt hervor.

Mitarbeiter am Bau Massivholzmauer

So speichern Wände aus Vollholz beispielsweise Energie wesentlich länger als solche aus Ziegel oder Beton. Das heißt, Ihr Haus bleibt im Winter im Inneren angenehm warm und im Sommer länger kühl.

Die Luftfeuchtigkeit im Haus wird von der offenporigen Oberfläche des Holzes reguliert, sodass stets ein angenehmes Raumklima herrscht. Massivholzmauern schützen zudem effektiv vor Elektrosmog, Mobilfunkstrahlung und Schall.

Heimisches, unbehandeltes Holz – ökologisch und gesund

Das Holz für unsere Massiv-Holz-Mauer® ist vollkommen unbehandelt und auch die kreuzweise Verbindung der Bretter untereinander erfolgt ganz ohne Leim, sondern mithilfe von Aluminium-Rillenstiften. Diese sind extrem belastbar und geben den Wandelementen eine bemerkenswerte Stabilität und Festigkeit. Auf diese Weise entsteht eine diffusionsoffene Mauer, frei von Chemie, Leim oder Kunststoff, für die weder Dampfbremsen noch -sperren benötigt werden. Alles was in der Luft liegt, ist der angenehme Duft von Holz, der schon im Rohbau eine wunderbare Wohlfühlatmosphäre verbreitet.

Innenwand

  1. Gipsfaserplatte 1,25 cm oder 20 mm Lehmputz
  2. Masivholzmauer in 11,5 cm / 16 cm / 20,5 cm Wandstärke
  3. Gipsfaserplatte 1,25  cm oder 20 mm Lehmputz

Außenwand

  1. Gipsfaserplatte oder 20 mm Lehmputz
  2. Massivholzmauer 20,5 / 25 / 29 cm Wandstärke
  3. Fassadendämmung aus Holzfaserplatten, dient gleichzeitig als Putzträger
  4. Putzfassade oder individuelle Holzfassade

Konstruktion,
Anfertigung und Aufbau

Natürlich ist bei Massivholzhäusern die Planungsfreiheit genauso groß wie beim Holzrahmenbau. Individuelle Wünsche in Bezug auf Fassade und Grundriss sind sehr gut realisierbar. Die Konstruktion von Haus und Wandteilen erfolgt per Computer mithilfe unseres exakten 3D-CAD-Planungsprogramms, bevor es an die Vorfertigung der einzelnen Elemente geht.

Dank modernster Technik erreichen wir eine Fertigungsgenauigkeit von +/- 1 mm. Sämtliche Aussparungen für Türen, Schrägen, Installationskanäle und Elektroleitungen werden bereits erstellt. Der anschließende Aufbau des Hauses, inklusive des Daches, funktioniert an Ort und Stelle so exakt wie bei einem Puzzle und innerhalb nur weniger Tage.

Für die Innenräume sind Gipsfaserplatten oder natürlicher Lehmputz als Wandverkleidung beliebt.

Wenn Sie jetzt am liebsten gleich mit dem Bau Ihres Holzhauses loslegen möchten und sich fragen, was nun alles zu tun und zu beachten ist, schauen Sie doch in unseren Fahrplan für Bauherren. Hier finden Sie die wichtigsten Schritte in richtiger Reihenfolge.